Über Goethe & Hafis

     
     

Goethe & Hafis Buchhandlung

 

 

 

 

Der West- Östliche Diwan als Namensgeber unserer Buchhandlung

 

1812/1813 publizierte Cotta den von dem Österreicher Hammer-Purgstall vollständig übersetzten Diwan des persischen Dichters Hafis. Dadurch lernte Goethe im Jahre 1814 diesen großen Poeten kennen.

Mit dem West- Östlichen Diwanhat Johann Wolfgang von Goethe von 1819 bis 1827 seine letzte große Gedichtsammlung verfasst. Dieses Werk dürfte die herausragendste Leistung unter den zahlreichen Auseinandersetzungen des Okzidents mit dem Orient sein.

Anders als der Dichter Rudyard Kipling (»Ost ist Ost, West ist West, sie werden nie zueinander kommen«) begegnet das lyrische Ich bei Goethe dieser persischen Dichtung mit Gelassenheit und betrachtet sie als gleichberechtigt:

 

Wer sich selbst und andere kennt,

Wird auch hier erkennen:

Orient und Okzident

Sind nicht mehr zu trennen.

 

Die Buchhandlung  wurde gegründet seit 1994; erst in Bonn Tannenbusch, seit 1998 'auf dem Brüser Berg' im Stadtbezirk Bonn-Hardtberg.

 

Das Angebot der Goethe&Hafis-Buchhandlung ist natürlich nicht beschränkt auf die dem Dialog

von Orient und Okzident gewidmete Literatur.

 

 

 

 


 




 Über den Verlag

Das große Interesse der Dichter und Denker des Westens führte dazu, dass die Namen der orientalischen Poeten in Europa nicht unbekannt blieben und dass sich erste geistig-kulturelle Bindungen entwickelten. Im heutigen Zeitalter der Informationstechnologie wird die Welt immer kleiner und verwandelt sich in ein „globales Dorf“, das Dank der Möglichkeiten des Internets und der neuen Kommunikationsangebote zunehmend dichter und intensiver wird.

Kulturelle Beziehungen zwischen Völkern werden so in nie zuvor geglaubtem Maße ermöglicht. Die Literatur hat im Zeitalter der„Globalisierung“ die Aufgabe, Werte der verschiedenen Völker wieder zu entdecken und zu schützen, um geistige Brücken zuschlagen. Dem erstmalig von C. M.Wieland geprägten und von Goethe allgemein eingeführten Begriff der „Weltliteratur“ kommt so eine völlig neue und sinnfällige Bedeutung zu. Die Klassiker des Westens hielten es vor zweihundert Jahren für ihre Aufgabe, einen Zugang zu den Kulturen anderer Völker zu finden, Bindungen zu ihren geistigen Schöpfern herzustellen und den Gedankenaustausch zu fördern. Durch diese Anschauungsweise inspiriert, gründete Jalal Rostami Gooran, Inhaber der Buchhandlung Goethe und Hafis, 2001 den Verlag.

Das Programm des Goethe und Hafis Verlags umfasst sowohl Neuauflagen klassischer orientalischer Werke, die nicht mehr lieferbar sind, in kritisch-wissenschaftlicher Überarbeitung, als auch belletristisch-moderne Werke zeitgenössischer Schriftsteller und Künstler des Westen und Osten unter dem Namen Edition Pajam (persisch= Botschaft).

Mit dem gleichzeitigen Anliegen, anspruchsvolle Bücher auch ansprechend zu gestalten, kooperiert der Verlag auch eng mit renommierten Gestaltern, um Interessenten einen umfassenden und kompletten Service zu bieten. Auch Kooperationen mit Autoren und Institutionen sind fallweise unkompliziert möglich.

 


I-card pic

Geschäftsleitung

Diplombibliothekar  Jalal Rostami Gooran

Tel.: 02289250323

goethehafis@t-online.de

I-card pic

Vertretung der Geschäftsleitung

Ghazal Rostami Gooran

Tel.: 0228-9250323

goethehafis@t-online.de

I-card pic

Mitarbeiterin Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur

Dr.  Sabine Brinkmann

Tel.: 0228-9250323

goethehafis@t-online.de

I-card pic

Mitarbeiterin Verkauf und Verlag

Julia Möller

Tel.: 0228-9250323

goethehafis-verlag@t-online.de

I-card pic

Mitarbeiterin Englischsprachige Literatur

Sybille Deisenroth

Tel.: 492289250323

goethehafis-verlag@t-online.de

Öffnungszeiten
 
Mo.- Fr.:  09:00 - 13:00 Uhr                                   
                15:00 -  18:00 Uhr
Sa.:         09:00 -  13:00 Uhr                                                                                 
 
goethehafis@t-online.de 
 
goethehafis-verlag@t-online.de
 
Tel.:+49(0)2289250323
 
          

Wir sind schnell !

Heute bis 17:30 Online bestellen. Nächsten Tag im Laden versandkostenfrei abholen.

Wir liefern auf Wunsch auch dierkt zu Ihnen nach Hause. Bis zu einem Bestellwert  von  20,00 euro; werden 3,00 € Versandkosten berechnet. Ab einem Bestellwert von 20,00€ , erfolgt die Lieferung frei Haus.