• Eine kleine Auswahl: Iran und Syrien
Willkommen!
 
 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online Shop.

 

Wir sind

Mo.-Fr.
von 09:00-13:00 Uhr und
von 15:00-18:00 Uhr

Sa.
von 09:00-13:00 Uhr

in der Buchhandlung, persönlich für Sie da.

 

Tel.: +49 228 9250323

E-Mail: goethehafis@t-online.de

 

Rückblickend 2016

BUCH und KULTUR


auf dem Bonner-Balkon Brüser Berg

 

Goethe & Hafis ist viel mehr als nur eine kleine Buchhandlung in einem beschaulichen Stadtteil Bonns.

Mit unseren regelmäßig stattfindenden

Veranstaltungen sind wir ein Treffpunkt für Kultur- und

Literaturinteressierte aus ganz Bonn und Umgebung.

 

Zögern Sie nicht lang, schauen Sie einfach mal in unserer Bildergalerie!

Alte Bidergalerie

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch.

 

Geistreiche Begegnungen in Weimar

Zum Veranstaltungarchiv

 

Herbstveranstaltungsprogramm in unserer Röttgener Buchhandlung

mehr Infos

 

Alle Pocket Book Reader bei 'Goethe & Hafis' auf einen Blick

 

Für Bedienungs- anleitungen und weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link

 


 

 

Wir in der Presse

 

 

 

 

 

Freitag, 22. Juli 2016

Lesung auf dem Brüser Berg

General-Anzeige 02.10.2015 

Christoph Reuter sprach über den Islamischen Staat

 

 

 

Rück­bli­ckend

Jubiläumsveranstaltung - 20 Jahre Buchhandlung Goethe und Hafis

 

 

Am 6. September 2014 fand unsere Jubiläumsveranstaltung in der Emmaus-Kirche auf dem Brüser Berg statt. Wir bedanken uns hier noch einmal bei allen Gästen und Mitwirkenden für das zahlreiche Erscheinen. Als Gäste waren Oliver Cech und Mahmood Falaki geladen. Chech, 1970 im Münsterland geboren, promovierte über Goethes 'vom Schicksal beschädigten Bruder' Karl Philipp Moritz. Am Veranstaltungsabend hielt er den Vortrag  'Wie Goethe den Dichter Hafis für den Westen entdeckte'.

Mahmood Falaki, geboren 1951 im Norden Persiens, promovierte in Deutschland über das Verhältnis von Goethe zu Hafis. Am Veran- staltungsabend konnten die zahlreichen Zuhörer seinem Vortrag  'Beruht Goethes Westöstlicher Divan auf einem kulturellen Missverständnis?' lauschen.


 

 



 

Empfehlung

Orientalischer Traum

Free Pressefreiheit

 

Neuestes Video

Am 12. November 2016 fand in der Röttgener Buchhandlung die Veranstaltung Malerei & Lyrik statt. Anlass waren die Buchveröffentlichungen des Goethe & Hafis Verlags von Jette Jertzs Kunstkatalog "Keep on Walking" und Ludwig Verbeeks Anthologie "Schattenlos". Mit dabei war auch Masoud Sadedin, der erst kürzlich mit dem Rheinischen Kunstpreis ausgezeichnet wurde und Gerrit Wustmann. Moderiert wurde der Abend von PD Dr. Thomas Fechner- Smarsly.

Wir Danken allen Beteiligten und unseren Gästen!

?


?

?

Aktuelle Veranstaltungen 2017


 

„Die Kunst der Rezension“
Thomas Kliemann
Herr Kliemann ist Redakteur im Feuilleton des Bonner General-Anzeigers.
In dieser Veranstaltung wird Herr Kliemann eine Auswahl an Sommerlektüre vorstellen und uns zusätzlich noch eine Einführung in die Kunst der Rezensionen geben.
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und informativen Abend in unserer Buchhandlung.
Mittwoch, 12. Juli 2017, 20:00 Uhr
Goethe & Hafis Buchhandlung
Eintritt
5,00 €
Um Ihnen einen Platz garantieren zu können, bitten wir Sie um eine Anmeldung vorab.
Für unsere Kunden aus Röttgen organisieren wir gerne einen Fahrservice. Bei Bedarf melden Sie sich Gerne in einer unserer Buchhandlungen.

 


 

Für Veranstaltungen der Röttgener Buchhandlung bitte hier klicken.

 


Rückblickend 2017


Lesung & Gespräch

Jonas Lüscher 'Kraft'

Komisch, furios und böse erzählt Jonas Lüscher in diesem klugen Roman von einem
Mann, der vor den Trümmern seines Lebens steht.
03.05.2017

Mehr Informationen hier

Zur Bildergalerie

 


Welttag des Buches

22. April 2017
LUTHERS REFORMATION HEUTE UND DIE MACHT DER SPRACHE
Georg Schwikart, Ludwig Verbeek, Monika Littau und Thomas Kaut

Moderation: Ulrich?Bergmann

Eine Kooperation mit dem Nachbarschaftszentrum Br?ser Berg

Zur Bildergalerie


Vortrag und Dikussion

Neue astronomische Erkenntnisse

Vortragender Manfred Ott, Dipl.-Ing. FH(Luft- u. Raumfahrttechnik),
Dipl.Ing.univ.(Bauwesen)
27.01.2016

Mehr Informationen hier
Zur
Bildergalerie


Rückblickend 2016


Lesung

Anna Magdalena Bössen

Anna Magdalena Bössen ließt aus Ihrem Erfolgsroman
'Deutschland - Ein Wandermärchen'

Mit Fahrrad und Gedichten auf der Walz – eine andere Reise durch unser Land

Für mehr Informationen hier klicken

 

 


Bücher für Weihnachten:

Welches Buch verschenken Sie?

 „Buchvorstellungen von Kunden für Kunden”

Für mehr Informationen bitte hier klicken.


Lesung

Weltverlust

Das Rätsel der Gewalt und die Aufgabe der

Geschichtsphilosophie

Christian Wevelsiep

Für weitere Informationen bitte hier klicken.


Lektüre für die Sommerferien

 „Buchvorstellungen von Kunden für Kunden”

Für weitere Informationen hier klicken.

Zum Video

 


Lesung

Aus der Veranstaltungsreihe 'Integration'

'Nachts ist es leise in Teheran' - Shida Bazyar

Für mehr Informationen bitte hier klicken.

 


Lesung & Diskussion

Hab keine Angst

Erinnerungen einer Migrantin

Zahide Özkan-Rashed

Für mehr Informationen bitte hier klicken.
Zum
Video


3. Teil der Kurzreihe Philosophie und Musik

mit Prof. Dr. Klaus Brinkmann

Wer hat Angst vor moderner Musik? Das Verschwinden
der klassischen Funktionsharmonik und die
Einführung neuer Kompositionstechniken.

Für mehr Informationen hier klicken
Zum Video

 


 

Rückblickend 2015

 

Adventsprogramm

Lieber Weihnachtsmann, mach Du das mal!

 

Helmut Thiele, Sprecher

 

Isabel Gabbe, Klavier

Samstag, 19.Dez. 2015

18:00 Uhr

 

Die Lesung von Briefen italienischer Kinder an den Weihnachtsmann wird durchflochten mit Klaviermusik von Mozart, Schumann, Debussy, Tschaikowsky und Bach-Busoni.

Mit den anrührenden, naiven, lustigen oder tiefgründigen Briefen und der sensibel dafür ausgesuchten Musik entsteht eine spannende Konzert-Lesung für Jung und Alt.

Eintrit:

Vorkasse: 10€

Abendkasse 12€

 


MONDNÄCHTE

Lesung des VS NRW SÜD

Veranstaltung in Kooperation mit der Gesellschaft für Literatur

Jürgen A. Alt

Monika Littau

Ludwig Verbeek

Ingrid Stoll

Doris Distelmaier-Haas

Ulrich Bergmann

Eintritt

Vorkasse: 5€

Abendkasse: 7€

mehr Infos

________________________________________________________________

 

 

Andere Jahreszeit

Gedichte

von Freydoun Farokhzad

 

Lesung im Rahmen der

Bonner Buchmesse Migration

GrenzenLos - Vielfalt leben

 

 

Freydoun Farokhzad kam 1958 als 22jähriger nach Deutschland. Nur 6 Jahre später veröffentlichte er seinen in deutscher Sprache verfassten Gedichtband ?Andere Jahreszeit?. Diese unglaubliche sprachliche Leistung erregte große Bewunderung. Die Feinheit und Anmut seiner Lyrik wurde von der Kritik im ganzen Land als Bereicherung der deutschen Sprache gefeiert und brachte ihm einen Literaturpreis ein.

Die von Hossein Mansouri ins Persische übertragene Poesie blieb allerdings Farokhzads einziger Gedichtband in deutscher Sprache. 1992 wurde der bekannte Entertainer wegen kritischer Äußerungen gegen die Mullahherrschaft von Schergen des Regimes in seiner Bonner Wohnung ermordet.

 

Rezitation: Jörg Schulze

Gitarre: Hossein Mansouri

Hossein Mansouri ist nicht nur der Übersetzer von Freydoun

Farokhzads Lyrikband, sondern auch ein Adoptivsohn seiner

Schwester, der namhaften Lyrikerin Farough Farohkzad.

 

Am 21.11.2015 um 20.00 Uhr

im Haus der Geschichte

Willy-Brandt-Allee 14, Bonn

Eintritt frei!

Veranstalter: Sujet Verlag, Bremen und Goethe & Hafis, Bonn

 


 

Philosophie und Musik

 

Neue Kurzreihe über Philosophie und Musik

 

Philosophie und Musik: Eine Betrachtung klassischer und moderner Musik unter philosophischem Gesichtspunkt

3) Wer hat Angst vor moderner Musik? Das Verschwindern der klassischen Funktionsharmonik und die Einführung neuer Kompositionstechniken

Vortrag und Diskussion

Prof. Dr. Klaus Brinkmann

 

Samstag,14. November um 18:00 Uhr

Goethe & Hafis
Borsigallee 26

53125 Bonn

Unkostenbeitrag:5€


Buchpremiere des Verlags Goethe & Hafis

 

Mandelstams, Osip : Wenn du leben willst, dann schau mit einem Lächeln . . . .
Osip Mandelstams nach langem Schweigen in Armenien 'zurückgekommene' Gedichte .

 

 

 

Rezitation : Jörn Steinberg

 

Rezitation des russischen Original- Textes: Olga Gabrielyan

 

Klavier: Sophia Botz

 

Im Jahr 1929 wandte sich der Dichter Osip Mandelstam (1891- 1938) mit dem Wunsch, eine Reise nach Armenien durchzuführen, an Nikolaj Bucharin1, einen der wenigen höhergestellten Parteifunktionäre des Sowjetregimes, der Mandelstam nicht feindlich gesinnt war, und der in ihm den großen Dichter zu erkennen vermochte, der er tatsächlich war. Dieser schrieb daraufhin an S. M. Ter-Gabrieljan, den Vorsitzenden des Rates der Volkskommissare der Armenischen Sozialistischen Sowjetrepublik: 'Lieber Genosse Ter-Gabrieljan! Einer unserer großen Poeten, O. Mandelstam, würde gern in Armenien eine Arbeit im kulturellen Bereich bekommen, z. B. im Bereich der armenischen Kunst, vor allem der Literatur oder sonst irgendetwas in dieser Art.

 

Freitag, den 23. Oktober 2015

19.30 Uhr

Goethe & Hafis Buchhandlung

Borsigalle 26, 53125 Bonn

Eintritt : frei

________________________________________________________

 

Philosophie und Musik

 

Neue Kurzreihe über Philosophie und Musik

 

Philosophie und Musik: Eine Betrachtung klassischer und moderner Musik

 

unter philosophischem Gesichtspunkt

 

2) Wie vermag Musik uns zu bewegen? Ruft Musik Gefühle undEmpfindungen in uns

 

hervor oder berührt sie uns auf andere Weise?

 

Vortrag und Diskussion

 

Prof. Dr. Klaus Brinkmann

 

Samstag 10. Oktober 2015

 

18:00 Uhr

 

Unkostenbeitrag: 5€

_________________________________________________________

 

Freitag, 25. Sep. 2015 Freitag, 25. Sep. 2015, 19:30Uhr

 

 

Kundenuchvorstellung!

 


Liebe Kunden und Lesefreunde!

Es war ein voller Erfolg. Es war schön, das Sie mitgemacht haben!

____________________________________________________

 

Christoph Reuter

 

Islamwissenschaftler und Journalist des Jahres 2012

 

Lesung und Diskussion
Die schwarze Macht

 

Was den 'Islamischen Staat' so gefährlich macht !
Nach seinem brutalen Eroberungszug im Jahr 2014 herrscht der 'Islamische Staat' heute über

mehr als fünf Millionen Menschen und eine Fläche von der Größe Großbritanniens.
SPIEGEL-Korrespondent Christoph Reuter zeichnet den präzise geplanten Aufstieg der Dschihadisten nach und stößt zu den Wurzeln des Terrors vor - im zerfallenden Irak, im syrischen Bürgerkrieg und in den vielfältigen Konflikten der Region, die die Strategen des Terrors geschickt für ihre Zwecke zu nutzen wissen. IS, der 'Islamische Staat', ist weit mehr als die gefährlichste Terrorgruppe der Welt.

 

Die Veranstaltung mit Christoph Reuter war, mit seinen circa 100 Gästen, ein voller Erfolg. Die Möglichkeit, nach der Lesung Fragen zu stellen, wurde sehr gut angenommen und entwickelte sich in eine anregende und aufklärende Diskussion. Wir wollen Herrn Reuter hier noch einmal herzlich danken. Für mehr Informationen zur Veranstaltung folgen Sie dem Link zum Artikel des General-Anzeigers

 

 

 

 

___________________________________________________________

 

Philosophie und Musik

 

Philosophie und Musik

Vortrag und Diskussion

Prof. Dr. Klaus Brinkmann

Erste Teil: ist Musik eine Sprache?

Musik transportiert Bedeutung, hat aber kein Wörterbuch.
Hat Musik ein Programm oder ist sie reines Tongebilde

So heißt die Veranstaltung , die am Mittwoch, den 19. September um 18:00 Uhr in der Goethe & Hafis Buchhandlung, Borsigallee 26. 53 125 Bonn, stattgefunden hat.

 

 

 

 

 
 

Newsletter und Soziale Netzwerke

  

Wir veranstalten unter anderem Lesungen und Buchvorstellungen.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail Adresse mitteilen goethehafis@t-online.de

senden wir Ihnen ausführliche Informationen und Termine gerne zu.

Folgen Sie uns auf Twitter oder YouTube oder

kommunizieren Sie mit uns auf Facebook.

  

 

 

 

 

Zum Lesen verlocken jetzt auf Facebook

Neues Forum der Buchhandlung Goethe & Hafis.

'Zum Lesen Verocken' für Eltern, Großeltern und Lesepaten.


 


Forum Philosophie jetzt auf Facebook

Die Gruppe wurde im November 2010 gegründet.

Leitung: Professor Dr. Klaus Brinkmann.

Diese Gruppe 'Forum Philosophie' will viele Aspekte auf

philosophische Weise untersuchen, jedoch nicht rein

wissenschaftlich, sondern im

Rahmen der Philosophie für jedermann.

 




FooterPaymentDisplay
Sicher & bequem bezahlen :
Rechnung vorkasse Voucher
paypal
Wir sind für Sie da:
 
Mo.- Fr.:  09:00 - 13:00 Uhr                                   
                15:00 -  18:30 Uhr
Sa.:         09:00 -  13:00 Uhr                                                                                 
 
goethehafis@t-online.de 
 
goethehafis-verlag@t-online.de
 
Tel.:+49(0)2289250323
 
          

Wir sind schnell !

Heute bis 17:30 Online bestellen. Nächsten Tag im Laden versandkostenfrei abholen.

Wir liefern auf Wunsch auch dierkt zu Ihnen nach Hause. Bis zu einem Bestellwert  von  20,00 euro; werden 3,00 € Versandkosten berechnet. Ab einem Bestellwert von 20,00€ , erfolgt die Lieferung frei Haus.